Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Internationales

Artikel

 

Auf einen Blick

Grundlagen:

Satzung der IPU und Geschäftsordnungen

Anzahl der Mitglieder:

179 Mitglieder, 13 assoziierte Mitglieder sowie Beobachter

Mitgliedschaft des Deutschen Bundestages seit:

1951 (Wiederzulassung)

Deutscher Beitragssatz:

6,22 Prozent; das entspricht bei einem Gesamtbudget von 10.235.892 Euro einem Betrag des Bundestages von 636.707 Euro

Deutsche Delegation:

Acht Mitglieder

Leiter/in:  

Dr. Johann David Wadephul, CDU/CSU

Stellvertreter/in:

Claudia Roth, Bündnis 90/Die Grünen

Gremien:

  • Versammlung
  • Rat
  • Exekutivausschuss
  • Vier Ständige Ausschüsse der Versammlung:
    Ausschuss für Frieden und internationale Sicherheit
    Ausschuss für nachhaltige Entwicklung
    Ausschuss für Demokratie und Menschenrechte
  • Ausschuss für die Angelegenheiten der Vereinten Nationen
  • Forum der Parlamentarierinnen
  • Forum der jungen Parlamentarierinnen und Parlamentarier
  • Ausschuss für die Menschenrechte von Parlamentarierinnen und Parlamentarier
  • Ausschuss für Nahostfragen 

Parallel zu den Versammlungen der IPU tagt die Vereinigung der Generalsekretäre der Parlamente (Association of Secretaries General of Parliaments, ASGP). Die Vereinigung ist nach Artikel 29 der Satzung der IPU ein beratendes Gremiun der Interparlamentarischen Union. Ziel der Vereinigung ist es, den Kontakt und die Zusammenarbeit zwischen den Generalsekretären (Direktoren) der Parlamente zu stärken. 


Präsidentin:

Gabriela Cuevas Barron (Mexiko)

Sitz:

Genf, Schweiz

Versammlungen:

zweimal jährlich

Tagungsort:

Die Frühjahrestagungen werden in der Regel im Wechsel in den verschiedenen IPU-Mitgliedsländern ausgerichtet. Die Herbsttagung findet in der Regel in Genf statt.

Amtssprachen:

Englisch und Französisch

Arbeitssprachen:

Englisch, Französisch, Spanisch und Arabisch

Marginalspalte