Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

18. Februar 2016
Lammert und Oppermann diskutieren über Wahlbeteiligung

Ob die Deutschen bald ein „Volk ohne Wähler“ sind und aus der sinkenden Wahlbeteiligung eine Gefahr für die Demokratie erwächst, darüber haben am Donnerstag, 18. Februar 2016, Bundestagspräsident Norbert Lammert und der Vorsitzende der SPD-Fraktion, Thomas Oppermann (Video), diskutiert. Lammert warnte davor, die abnehmende Wahlbeteiligung zu dramatisieren. Besorgniserregender sei der zu beobachtende Mitgliederschwund der politischen Parteien.

zum Artikel