Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

8. März 2017
Experten befürworten eine bessere Förderung der MINT-Schulfächer

„Kein MINT-Talent soll verloren gehen. Jeder soll passgenau gefördert werden.“ Das forderte Dr. Sven Baszio, Geschäftsführender Vorstand der Stiftung Jugend forscht, beim öffentlichen Fachgespräch zum Thema „MINT-Bildung in Deutschland“ am Mittwoch, 8. März 2017, im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung unter Leitung von Patricia Lips (CDU/CSU). Unter MINT-Fächern versteht man die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

zum Artikel