Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

11. Juni 2018
Kontroverse um künftige Neuregelung des Familiennachzugs

Die künftige Regelung des Familiennachzugs zu subsidiär schutzberechtigten Ausländern in Deutschland sorgt unter Sachverständigen für Kontroversen. Dies wurde am Montag, 11. Juni 2018, bei einer Anhörung des Ausschusses für Inneres und Heimat zu je einem entsprechenden Gesetzentwurf der Bundesregierung sowie der FDP-Fraktion und der Fraktion Die Linke deutlich.

zum Artikel