Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

13. Juni 2018
Forschungsstand zu multiresistenten Keimen weist noch Lücken auf

Der Forschungsstand zur Verhinderung der Ausbreitung multiresistenter Keime im Wasser weist noch erhebliche Lücken auf. Damit fehlt eine belastbare Datengrundlage zur Beurteilung möglicher Maßnahmen. Das war die einhellige Meinung der Sachverständigen in der öffentlichen Anhörung im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unter Leitung von Sylvia Kotting-Uhl (Bündnis 90/Die Grünen) am Mittwoch, 13. Juni 2018. Anlass der Anhörung war ein Antrag der Fraktion Bündnis90/Die Grünen (19/1159), in dem mehr Maßnahmen gegen die Ausbreitung gefordert werden.

zum Artikel