Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

17. Januar 2019
Süssmuth und Bergmann würdigen 100 Jahre Frauenwahlrecht

Der Bundestag hat am Donnerstag, 17. Januar, an den 100. Jahrestag der Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland erinnert. Bei der Wahl zur Weimarer Nationalversammlung am 19. Januar 1919 durften Frauen in Deutschland erstmals ihre Stimme abgeben. Die frühere Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth und die ehemalige Frauenministerin Christine Bergmann riefen in der Feierstunde dazu auf, das Ziel der gleichen Beteiligung von Frauen und Männern weiterzuverfolgen.

zum Artikel