Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

16. Oktober 2019
Mindestvergütung in der beruflichen Bildung umstritten

Die Modernisierung und Stärkung der beruflichen Bildung war Thema einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung unter Leitung von Dr. Ernst Rossmann (SPD) am Mittwoch, 16. Oktober 2019. Nach Ansicht der Bundesregierung muss die berufliche Bildung sich heute mehr denn je als Angebot für junge Menschen präsentieren, die häufig die Wahl zwischen einer Berufsausbildung und einem Studium haben. Vorrangiges Ziel der von der Bundesregierung geplanten Novelle ist laut Gesetzentwurf (19/10815) daher die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Attraktivität der dualen beruflichen Bildung bei potenziellen Auszubildenden und Betrieben gleichermaßen.

zum Artikel