Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

15. Januar 2020
Expertenmehrheit gegen Verbot von Stromsperren

Stromsperren wegen Zahlungsrückständen möglichst vermeiden, aber als allerletztes Mittel weiterhin zulassen: Darin waren sich die Sachverständigen einig bei einer Anhörung des Ausschusses für Wirtschaft und Energie am Mittwoch, 15. Januar 2020. Der Sitzung unter der Leitung von Klaus Ernst (Die Linke) lagen zwei Anträge zugrunde. Die Fraktion Die Linke hat ihren Vorstoß (19/14334) überschrieben mit „Stromsperren gesetzlich verbieten“. Bündnis 90/Die Grünen (19/9958) verlangen „Stromsperren verhindern – Energieversorgung für alle garantieren“.

zum Artikel