Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

5. Februar 2020
Verteidigungsministerinnen stellten sich den Fragen der Abgeordneten

Im Mittelpunkt des ersten Tages der zweitägigen Sitzung der Deutsch-Französischen Parlamentarische Versammlung (DFPV) stand am Mittwoch, 5. Februar 2020, die Befragung der Verteidigungsministerinnen der beiden Länder.

Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble und der Präsident der französischen Nationalversammlung (Assemblée nationale), Richard Ferrand, eröffneten im Louise-Weiss-Gebäude des Europäischen Parlaments in Straßburg die dritte Sitzung der DFPV. Der Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Rainer Wieland, richtete eingangs in Vertretung des Präsidenten David-Maria Sassoli ein Grußwort an die Versammelten. Anschließend stellten sich die Verteidigungsministerinnen der beiden Länder, Annegret Kramp-Karrenbauer und Florence Parly, den Fragen der Abgeordneten zur Sicherheits- und Verteidigungspolitik.

zum Artikel