Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

20. Juni 2022
Installation reaktiviert: Ruderboote schweben wieder auf und ab

Die Ruderboote an der Hallendecke des Jakob-Kaiser-Hauses bewegen sich wieder. Gemeinsam mit Künstlerin Prof. Christiane Möbus hat Bundestagspräsidentin Bärbel Bas die Installation „Auf und Ab und Unterwegs“ zu neuem Leben erweckt. Die vier Rennachter in den Farben Gelb, Rot, Blau und Schwarz sind ein Symbol für die Lebendigkeit und Fairness des politischen Wettstreits. „Fortschritt ist möglich, wenn Zusammenarbeit gelingt. Legen wir uns kraftvoll ins Zeug, dann werden wir im Wettbewerb bestehen – sportlich und politisch“, sagte Bas während des Empfangs am Montag, 20. Juni 2022.

Diese Botschaft nähmen die Abgeordneten immer wieder aufs Neue mit – auf ihrem Weg in die Büros, zu Fraktionssitzungen oder in den Plenarsaal. Ein Ansporn, sich für das Gemeinwohl „in die Riemen zu legen“. Das Kunstwerk thront seit mehr als zwei Jahrzehnten über der Halle des Parlamentsgebäudes. Anfangs schwebten die Rennachter auf und ab, später mussten sie aus Sicherheitsgründen stehen bleiben. In einem Kooperationsprojekt haben die Stiftung für Kunst und Kultur Bonn e.V. und der Deutsche Bundestag die Installation nun wieder zum Laufen gebracht.