Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

9. November 2022
Sachverständige für Steuerfinanzierung der Unabhängigen Patientenberatung

Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) sollte künftig durch Steuermittel finanziert werden. Diese Forderung unterstützte eine deutliche Mehrheit der zu einer öffentlichen Anhörung des Gesundheitsausschusses am Mittwoch, 7. November 2022, geladenen Sachverständigen. Für eine Steuerfinanzierung spricht sich auch die Fraktion Die Linke in einem Antrag (20/2684) aus, der Grundlage der Anhörung war. Trägerin der UPD soll laut Linksfraktion eine neue Patientenstiftung bürgerlichen Rechts werden.

zum Artikel