Parlament

Beratung des Bürgergutachtens

Blick in den Plenarsaal während der Plenarsitzung zum Tagesordnungspunkt 6 Bürgergutachten Ernährung im Wandel im Plenum.

Blick in den Plenarsaal während der Plenarsitzung zum Tagesordnungspunkt 6 Bürgergutachten „Ernährung im Wandel“ im Plenum. (DBT/ Werner Schüring)

Das Bürgergutachten wurde am Donnerstag, 14. März 2024, als Drucksache 20/10300 im Plenum beraten und anschließend federführend an den Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft sowie mitberatend an den Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, den Ausschuss für Gesundheit und den Ausschuss für Klimaschutz und Energie überwiesen.

Der Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft wird sich mit einigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Bürgerrates „Ernährung im Wandel: Zwischen Privatangelegenheit und staatlichen Aufgaben“ in seiner Sitzung am Mittwoch, 24. April 2024, zum Bürgergutachten austauschen. Im Rahmen der nicht öffentlichen Sitzung soll auch darüber diskutiert werden, wie weitere Formate zur Diskussion der Einzelempfehlungen aussehen könnten, zum Beispiel in Form von öffentlichen Anhörungen.

Marginalspalte