Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Wehrbeauftragter

Artikel

Am 8. Mai 2018 nutzte der Wehrbeauftragte Dr. Hans-Peter Bartels sein gesetzliches Recht, die Bundeswehr unangemeldet zu besuchen und überraschte die Soldatinnen und Soldaten in der Luftwaffenkaserne in Köln-Wahn, darunter den Kommandieren General Luftwaffentruppenkommando. Mit dem Kasernenkommandanten schaute er sich Unterkünfte an – für fest dort stationiertes Personal wie für die bei Flugverspätungen oder -verschiebungen unterzubringenden Kontingentangehörigen für Auslandseinsätze. Im Gespräch mit Besatzungsmitgliedern der Flugbereitschaft schilderten diese dem Wehrbeauftragten ihre Sorgen im fliegerischen Alltag. Beim Sanitätsunterstützungszentrum traf er u. a. mit zivilen und militärischen Mitgliedern des örtlichen und des Gesamtpersonalrats zusammen.

Marginalspalte