Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Service

Artikel

 

Praktikum beim Deutschen Bundestag

Büro

© DBT/Stephan Klonk

Wichtiger aktueller Hinweis

In Anbetracht der Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 ist es zum derzeitigen Zeitpunkt nicht möglich, schul- oder studienbegleitende Praktika in der Verwaltung des Deutschen Bundestages durchzuführen. Daher wird das Praktikantenprogramm zunächst für alle Praktika, die bis Ende April 2020 beginnen sollten, ausgesetzt.  Angesichts der kaum vorhersehbaren weiteren Verbreitung des Virus können wir Ihnen derzeit nicht garantieren, dass für die Zeit ab Mai 2020 zugesagte Praktika tatsächlich angeboten werden können. Sollte die Ableistung eines Praktikums nicht möglich sein, so müssen Sie mit einer — eventuell auch kurzfristigen — Absage rechnen. Hierfür bitten wir um Verständnis.

Es ist jedoch weiterhin möglich, sich für ein Praktikum in der Verwaltung des Deutschen Bundestages zu bewerben. Zugleich sind wir bemüht, abgesagte Praktika zu einem späteren Zeitpunkt zu ermöglichen

Die Verwaltung des Deutschen Bundestages bietet in Abhängigkeit von der vorhandenen Betreuungskapazität Praktikumsplätze für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende an, die im Rahmen ihrer Schul- bzw. Hochschulausbildung ein vorgeschriebenes Pflichtpraktikum zu absolvieren haben. Im Rahmen der Praktika werden Einblicke in die Arbeitsabläufe der Parlamentsverwaltung ermöglicht und praktische Erfahrungen im Verwaltungsalltag vermittelt.

Daneben bietet die Verwaltung des Deutschen Bundestages pro Kalenderjahr maximal zwei schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern, die Leistungen zur Erprobung geeigneter betrieblicher Tätigkeiten oder im Arbeitsbereich einer anerkannten Werkstatt für behinderte Menschen zur Förderung des Übergangs auf den allgemeinen Arbeitsmarkt erhalten, die Absolvierung eines Praktikums an.

Freiwillige Praktika werden nicht angeboten.

Um möglichst vielen Interessentinnen und Interessenten die Möglichkeit eines Praktikums beim Deutschen Bundestag zu eröffnen, wird für das Praktikum keine Vergütung gezahlt. Es werden auch keine Kosten für Anreise, Unterkunft, Verpflegung, Versicherungen und Ähnliches übernommen.

Weitergehende Informationen zu den Voraussetzungen und Bedingungen eines Praktikums in der Verwaltung des Deutschen Bundestages können den Allgemeinen Praktikumsbedingungen entnommen werden. Die Bewerbung um einen Praktikumsplatz soll die folgenden Angaben bzw. Nachweise enthalten:

  • ein Bewerbungsschreiben mit Informationen zum gewünschten Zeitraum, Einsatzwünschen und zur Erreichbarkeit,
  • einen tabellarischen Lebenslauf,
  • Leistungsnachweis,
  • eine aktuelle Studien- bzw. Ausbildungsbescheinigung,
  • Abiturzeugnis,
  • bei Schülerinnen und Schülern das letzte Schulzeugnis,
  • eine Kopie der Ausbildungsordnung in deutscher Sprache,
  • Einwilligungserklärung des/der Sorgeberechtigten.

Es gibt keine Bewerbungsstichtage. Die Bewerbungen sollten aber aufgrund der begrenzten Betreuungskapazität sowie der organisatorischen Planungserfordernisse möglichst zwölf Monate vor dem angestrebten Praktikumsbeginn bei der Verwaltung des Deutschen Bundestages eingehen.

Die Bewerbung kann auf elektronischem Weg per E-Mail unter der Adresse praktikum.zv2@bundestag.de oder auf dem Postweg eingereicht werden.

Die Postanschrift lautet:

Deutscher Bundestag
- Verwaltung -
Personalreferat ZV 2
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Die Verarbeitung der mit Ihrer Bewerbung übermittelten Daten erfolgt auf der Grundlage von Artikel 88 Absatz 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit § 26 Bundesdatenschutzgesetz. Die Informationen nach Artikel 13 und Artikel 14 DSGVO erhalten Sie zusammen mit der Eingangsbestätigung zu Ihrer Bewerbung übersandt.

Marginalspalte