Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

AfD sieht offene Fragen im Fall Nawalny

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 06.01.2021 (hib 26/2021)

Berlin: (hib/AHE) Die AfD-Fraktion sieht weiter offene Fragen im Fall Nawalny und die Bundesregierung in der Pflicht, mehr zur Aufklärung dieses Falls beizutragen. In einer Kleinen Anfrage (19/25516) erkundigen sich die Abgeordneten unter anderem nach dem Umgang mit Proben von mit dem Nervenkampfstoff Nowitschok kontaminierten Gegenständen, mit dem der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny nach Auskunft der Bundesregierung in Russland vergiftet worden sein soll.