Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Doppelfunktionen im Wirecard-Aufsichtsrat

Finanzen/Antwort - 31.03.2021 (hib 420/2021)

Berlin: (hib/AB) Die Leitungsebene der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ist erstmals Mitte August 2020 über mögliche Interessenskonflikte aufgrund der Doppelfunktion der Aufsichtsräte in der Wirecard AG sowie der Wirecard Bank AG informiert worden. Auch die Leitung der Fachebene des Bundesfinanzministeriums (BMF) sei zu diesem Zeitpunkt davon in Kenntnis gesetzt worden. Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/27756) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/26612). In der Folge sei auch Staatssekretär Jörg Kukies informiert worden.

Die Interne Revision der Wirecard Bank AG sei in ihrem Bericht vom Juli 2020 zu der Einschätzung gelangt, dass aufgrund der Doppelfunktion Interessenskonflikte nicht ausgeschlossen werden könnten.