Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Geplantes Selbstbedienungsverbot für Mückensprays kritisiert

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage - 13.04.2021 (hib 459/2021)

Berlin: (hib/CHB) Die FDP-Fraktion kritisiert das vorgesehene Verbot, Mückensprays und andere Pestizidprodukte in Selbstbedienung zu verkaufen. Bei dieser von der Bundesregierung vorgeschlagenen Regelung stünden Aufwand und Nutzen in keinem vertretbaren Verhältnis zueinander, schreibt die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/28293). Von der Bundesregierung will sie deshalb unter anderem wissen, weshalb sie es für nötig erachte, die EU-Verordnung zur Verwendung von Biozidprodukten (EU 528/2012) durch nationale Alleingänge zu flankieren. Außerdem fragt sie, welche besondere Risiken für Gesundheit und Umwelt von Mottenpapier gegen Kleidermotten sowie von Sprays gegen Fliegen und Mücken ausgehe.