Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

AfD fordert Kurzzeitpflegeplätze in Krankenhäusern

Gesundheit/Antrag - 16.04.2021 (hib 501/2021)

Berlin: (hib/PK) Die AfD-Fraktion fordert die bundesweite Einrichtung von Kurzzeitpflegeplätzen in Krankenhäusern. Nach einer Krankenhausbehandlung führe das Fehlen von Kurzzeitpflegeplätzen oft dazu, dass Patienten über das notwendige Maß hinaus in Kliniken blieben, der Aufwand aber aufgrund der fehlenden stationären Behandlungsbedürftigkeit von keiner Seite vergütet werde, heißt es in einem Antrag (19/28458) der Fraktion.

Ein Pilotprojekt in Nordrhein-Westfalen ermögliche, Kurzzeitpflegeplätze in Krankenhäusern anzubieten. Damit könne für eine begrenzte Zeit von maximal acht Wochen im Anschluss an eine Krankenhausbehandlung die notwendige pflegerische Versorgung sichergestellt werden.

Die Abgeordneten fordern in ihrem Antrag, die Möglichkeit, Kurzzeitpflegeplätze in Krankenhäusern einzurichten, bundesweit zu schaffen.