Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Mehr Pflegekräfte in der Altenbetreuung notwendig

Gesundheit/Antwort - 19.04.2021 (hib 505/2021)

Berlin: (hib/PK) Ein wissenschaftlich erarbeitetes Personalbemessungsverfahren für die vollstationäre Altenpflege hat nach Angaben der Bundesregierung gezeigt, dass in diesen Einrichtungen mehr Pflegefachkräfte und vor allem mehr Pflegehilfskräfte erforderlich sind. Die Umsetzung des Verfahrens sei mit der Förderung von bis zu 20.000 zusätzlichen Stellen für Pflegehilfskräfte seit 2021 eingeleitet worden, heißt es in der Antwort (19/28186) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/27646) der FDP-Fraktion.

Die Bundesregierung gehe zudem davon aus, dass insbesondere die Konzertierte Aktion Pflege (KAP) spürbar dazu beitragen werde, die Fachkräftebasis in der Pflege zu sichern. Ferner müssten sich die Arbeits- und Ausbildungsbedingungen für Pflegekräfte weiter verbessern, damit mehr Menschen den Pflegeberuf ergreifen, in ihn zurückkehren oder ihren Teilzeitanteil aufstocken.