27.06.2024 Bundestagsnachrichten — Unterrichtung — hib 458/2024

Rechenschaftsberichte 2022 von 28 Parteien veröffentlicht

Berlin: (hib/VOM) Bundestagspräsidentin Bärbel Bas informiert im dritten Teil „Sonstige Parteien“ (Band I) über die Rechenschaftsberichte von 28 politischen Parteien für das Kalenderjahr 2022. Die 416 Seiten starke Unterrichtung (20/11910) enthält die Rechenschaftsberichte der Parteien, die nach dem Parteiengesetz keinen Anspruch auf staatliche Teilfinanzierung haben. Es handelt sich im Einzelnen um die Rechenschaftsberichte folgender Parteien: Aktion Bürger für Gerechtigkeit, Aufstehenpartei, Bund für Freiheit und Humanität, Bündnis C, Bürgerrechtsbewegung Solidarität, Demokratische Linke, Deutsche Zentrumspartei, Die Föderalen, Die Haie - Partei mit Biss, Die Libertären, Die Partei der Sorben, Die Urbane, Die Violetten, Deutsche Kommunistische Partei Deutschlands, Dynamische Volkspartei, Freie Sachsen, Gartenpartei Frankfurt am Main, Liberale Demokraten, Menschliche Welt, Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands, Ökologische Linke, Partei der Humanisten, Partei der Vernunft, Partei für schulmedizinische Verjüngungsforschung, Recht & Freiheit Partei, Sozialistische Gleichheitspartei, Thüringer Heimatpartei, Unabhängige.

Marginalspalte