Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Arbeit des Beauftragten für Transfer und Ausgründungen

Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung/Antwort - 17.08.2022 (hib 414/2022)

Berlin: (hib/DES) Zum 1. August 2022 ist Thomas Sattelberger nicht länger Beauftragter für Transfer und Ausgründungen aus der Wissenschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Dies geht aus einer Antwort (20/3019) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (20/2857) der Union hervor. Generell sei die Aufgabe des Beauftragten nicht an die Funktion des Parlamentarischen Staatssekretärs gebunden. Sattelberger, der ehemalige Parlamentarische Staatssekretär des BMBF, war laut Antwort noch bis zum 31. Juli 2022 im Rahmen eines Auftragsverhältnisses als Beauftragter des BMBF für Transfer und Ausgründung tätig.

Aufgabe des Beauftragten sei es, Ansprechpartner für Akteure „im Wissens-, Erkenntnis-, Innovations- und Transfersystem“ zu sein und als Schnittstelle zwischen Parlament, Regierung, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft beim Thema Transfer und Ausgründungen zu fungieren.