Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher Bundestag Deutscher Bundestag

Parlament

Artikel

Erfahrene Abgeordnete aus Brandenburg: Dagmar Ziegler

Dagmar Ziegler

Vizepräsidentin Dagmar Ziegler

© DBT / Marco Urban

Dagmar Ziegler (SPD) wurde am 26. November 2020 zur Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages gewählt. Sie war von ihrer Fraktion als Nachfolgerin des am 25. Oktober 2020 verstorbenen Bundestagsvizepräsidenten Thomas Oppermann vorgeschlagen worden. 

Bundestagsabgeordnete seit 2009

Die Abgeordnete aus Brandenburg gehört dem Bundestag seit 2009 an. Sie war zunächst stellvertretende Fraktionsvorsitzende mit Zuständigkeit für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bildung und Aufbau Ost und seit 2013 Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Fraktion. Als Abgeordnete vertritt sie den Wahlkreis Prignitz – Ostprignitz-Ruppin – Havelland I.

Studium der Finanzwirtschaft

Dagmar Ziegler wurde am 28. September 1960 in Leipzig geboren. Nach dem Studium der Finanzwirtschaft in Berlin war sie von 1984 bis 1987 Diplomfinanzökonomin der Staatsbank Leipzig und von 1987 bis 1990 Ökonomin der Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft Lenzen an der Elbe (Prignitz). Dort gründete sie ein Jahr nach dem Mauerfall den ersten SPD-Ortsverein. Drei Jahre später wählten die Lenzerinnen und Lenzer sie für fünf Jahre zur ehrenamtlichen Bürgermeisterin. 

Landtagsabgeordnete und Landesministerin 

1994 wurde Dagmar Ziegler in den Landtag von Brandenburg gewählt und 1997 stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion sowie deren finanzpolitische Sprecherin. Im Jahr 2000 berief Ministerpräsident Manfred Stolpe sie zur Finanzministerin des Landes Brandenburg. Unter Ministerpräsident Matthias Platzeck übernahm sie 2004 das Ressort für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie. Von 2000 bis 2008 war sie stellvertretende Vorsitzende des SPD-Landesverbandes, seit 2008 Mitglied des Kreistages Prignitz und von 2004 bis 2010 Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Prignitz.

Marginalspalte